Greg und Pam

Greg Louganis wurde 4 x Olympiasieger, 5 x Weltmeister und 6 x Panamerikameister im Turmspringen. Beeindruckend, nicht wahr? Wie wird man das?

Pam Stimpson liebt Kunsthandwerk: Sie bemalt gerne Karten, näht, zeichnet – und verkauft ihre Kunst über eBay und etsy. Nicht regelmäßig, wie sie sagt, eher dann, wenn sie gerade mal wieder Platz braucht. 🙂 Sie hat sich das meiste selbst beigebracht, auch ein paar Kurse belegt. Macht sie das Hauptberuflich? Natürlich nicht. Sie arbeitet tagsüber in einem Krankenhaus und wenn sie abends nach Hause kommt, ist erst mal Abendessenszeit mit der Familie. Dann vielleicht noch ein bisschen Wäsche – da bleibt nicht viel Zeit für Kunst – nicht zu reden von Geschäft!

„Ich betrachte das, was ich mache, nicht als Geschäft. Ich verkaufe natürlich meine Sachen und bin augenblicklich sogar dabei, einen kleinen Künstler- bzw. Kunsthandwerkermarkt zu planen und zu organisieren, aber die Kunst selbst macht mir mehr Spaß als Verkaufen.

Greg Louganis hatte Vergnügen am Wettkampf und am Gewinnen – das war seine Kunst. Training war nicht das, worauf er wirklich scharf war. Aber ohne Training kein Gewinnen. Training war der Preis, den er bezahlen musste, um machen zu können, was er am liebsten machte: An Wettkämpfen teilnehmen und gewinnen!

Greg trainierte täglich 3 Stunden – nicht mehr. Aber die sehr konzentriert und ohne jede Nachlässigkeit. Er wusste genau, was es brauchte, um seine Kunst zu vervollkommnen – und genau das, nichts sonst, trainierte er, bis er es vervollkommnet hatte.

Beides hat seinen Platz in unserer Welt: Etwas einfach nur so zu machen, weil man es gerne macht und dem Weg zu folgen, wie er sich gerade öffnet. Oder etwas hochkonzentriert zu machen und mit aller Hingabe. Weder das eine noch das andere macht glücklicher. Sich aber nicht für das eine oder andere zu entscheiden, das ist eine ziemlich sichere Wette darauf, nicht wirklich glücklich zu sein. Und ist es nicht das, worum es uns allen geht: Wirklich glücklich zu sein?

Comments on this entry are closed.