(Mein) Ausschuss Teil 3

Zwei Partner betrieben zwei wirklich sehr gut gehende Trend-Kneipen in meiner Stadt. Mit beiden war ich befreundet. Einer hatte die Idee, sich eine brachliegende Kneipe zu pachten und komplett aufzumotzen – vor der Stadt! Er wollte da ein richtig großes Ding draus machen. Der andere hatte kein Interesse.

„Nie im Leben, dass das funktioniert!” war meine Meinung. Zu groß, zu weit vor der Stadt – also nur mit dem Auto erreichbar, sprich: Alkoholuntauglich, und eigentlich sinnlos, weil: Wieso noch eine Kneipe? Was wäre dabei das Herausragende? Und selbst wenn es funktionierte, so meine Schlussfolgerung, wird es eure bestehenden Kneipen kanibalisieren – wieso also?

Es wurde das wohl erfolgreichste Gastronomieprojekt in weitem Umkreis – und ich lag so was von falsch!

Man kann sich irren – und ob man sich nun oft oder selten irrt, mit der Zeit habe ich verstanden, es könnte sein, dass jemand einem falschen Rat folgt …

Lesen Sie hier weiter →

Comments on this entry are closed.