To-Do-Listen

Immer wieder folge ich einer geheimnisvollen Neigung, ToDo-Listen anzulegen. Gibt mir irgendwie das Gefühl, zu planen und die Übersicht zu haben. Bedauerlicherweise ist es nicht viel mehr als ein Gefühl …

Viel besser, jedenfalls nach meiner Erfahrung, funktioniert das Ganze mit folgender Frage: Welches Ergebnis brächte mich jetzt in dieser Sache wirklich weiter?

Dann weiß ich, wo ich hin will – und hau‘ so lange drauf, bis entweder das Ergebnis da ist, oder klar geworden ist, dass ich einer falschen Idee gefolgt war.

Wenn letzteres eingetreten ist, erwische ich mich immer wieder dabei, nach einer Weile des Trödelns ToDo-Listen anzulegen …

Comments on this entry are closed.