Alles ist ein Traum

Foto eines bearbeiteten Stück Holzes, das etwas wie einen Engel im Holz freilegt.
Es gibt eine Welt außerhalb der Vorstellungen. Nur leider haben wir uns eine Art Panzer um unser Bewusstsein gelegt: Ein kleines Selbst, das ständig damit beschäftigt ist, uns nur „das Wichtigste” bewusst werden zu lassen.

Tatsächlich aber ist dieses kleine Ich nur eine Funktion des Gehirns. Allerdings eine sehr hartnäckige. Wenn wir mit Vernunft versuchen, es zu überlisten, sind wir schon überlistet! Sinneseindrücke, Schlussfolgerungen, Logik – ja selbst Gefühle und Gedanken – sind sein Wohnzimmer: Alles Werkzeuge, die das kleine Selbst meisterhaft beherrscht.

Nein, wenn wir das Flüstern der Seele wahrnehmen wollen, müssen wir über all das hinaus gehen und das, was für uns Realität ist, als Traum betrachten!

Der Schlüssel, um das Flüstern der Seele besser wahrnehmen zu können liegt darin, die Realität nicht mehr so furchtbar ernst zu nehmen.

Comments on this entry are closed.